Prüfung der Angemessenheit der Risikomessverfahren

Unser Angebot:

  • Unterstützung bei der Würdigung und bankindividuellen Kommentierung der von parcIT und Union Investment bereitgestellten Angemessenheitsreports
    (Kreditportfoliomodelle KPM-KG und KPM-EG und Fondsrisikokennzahlen)
     
  • Durchführung der geforderten ergänzenden Analysen zu den Angemessenheitsreports
     
  • Durchführung individueller Angemessenheitsprüfungen
     
    • Angemessenheit der Zinsänderungsrisikomessung inkl. VR-Zinsszenarien (auf Basis der parcIT-Vorlage)
    • Angemessenheit der Messung der Risiken aus "Fremdfonds"
    • Angemessenheit der Messung sonstiger wesentlicher Risiken (Beteiligungsrisiken, Immobilienrisiken, Liquiditätsrisiken, etc.)
    • Angemessenheit der Risikotragfähigkeitskonzeption
       
  • Zusammenfassende Angemessenheitsbeurteilung je Risikomodell inkl. Dokumentation

 

Ihr Nutzen:

  • Erfüllung der aufsichtlichen Anforderungen an die Prüfung der Angemessenheit der Risikomessverfahren sowie der einfließenden Daten
  • Entlastung Ihrer Personalressourcen im Controlling

 

Ihre Investition:  1 bis 3 Projekttage je Risikomessverfahren

 

Ihre Ansprechpartner:   Wolfgang Beckmann | Jürgen Tebroke | Lukas Loske

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Kontakt